Engagement in der Bayerischen TelemedAllianz

München, Oktober 2013. 2012 wurde die Bayerische TelemedAllianz gegründet. Das staatlich geförderte Institut soll zentraler Ansprechpartner für Telemedizin in Bayern sein. Ziel ist es, telemedizinische Initiativen zu koordinieren und zu unterstützen. Auch almeda ist in der Allianz vertreten – z. B. über das Hypertonie-Compliance Projekt, das Daiichi Sankyo zusammen mit almeda aufgesetzt hat.

Lesen Sie mehr dazu unter: www.telemedallianz.de/projekte/bayerische-projekte.

Veröffentlicht in almeda aktuell, Ausgabe 2/2013, Archiv